Eichelmann 2015 schreibt.......

Seit 1977 führen Bruno Bienert und Ehefrau Sigrid dieses Volkacher Gut, heute unterstützt von Sohn Oliver, der ausgebildeter Weinbautechniker ist. Ihre Weinberge liegen hauptsächlich im Volkacher Ratsherr und im Escherndorfer Fürstenberg, die Reben wachsen auf Muschelkalkböden. Sie bauen Silvaner, Müller-Thurgau, Riesling, Scheurebe, Bacchus, Weißburgunder und Grauburgunder an, aber auch Optima, Morio-Muskat, Kerner und Ortega. An roten Sorten gibt es Spätburgunder, Domina und Dornfelder. Die Weine werden zu vier Fünftel an Endverbraucher verkauft.

; Vorjahre Die 2011er Weißweine waren reintönig, frisch und schlank – der üppige Weißburgunder gefiel uns am besten. Sehr gleichmäßig präsentierte sich auch der Jahrgang 2012 mit fülligen, fruchtbetonten Weißweinen; die reintönige, zupackende Scheurebe gefiel uns am besten in der überzeugenden Kollektion.

;Neue Kollektion

; Der Aufwärtstrend setzt sich fort, die neue Kollektion bringt eine klare Steigerung. Schon das Basisniveau ist stark, wie der fruchtbetonte, reintönige Silvaner in der Literflasche beweist, die Kabinettweine sind frisch und geradlinig, der Riesling ebenso wie der Silvaner. Mehr Fülle und Kraft bieten dann die trockenen Spätlesen, der Kerner ist wunderschön reintönig, kraftvoll und zupackend, besitzt gute Struktur und Substanz, der Weißburgunder zeigt gute Konzentration und weiße Früchte im Bouquet, ist klar und geradlinig im Mund. Die im Barrique ausgebaute Variante des Jahrgangs 2012 besitzt enorm viel Fülle und Kraft, gute Struktur und herrlich viel Frucht, könnte uns begeistern, wenn sie denn durchgegoren wäre. Der Grauburgunder ist füllig, kraftvoll und reintönig, die Kuriosität, der Schönburger – wer kennt denn überhaupt noch diese Rebsorte? – ist frisch und fruchtbetont, etwas floral, besitzt gute Struktur und Druck. Mit der nach Litschi und Mandarinen duftenden Optima Auslese beweisen Bruno und Oliver Bienert, dass sie sich auch auf Süßweine verstehen.

Weinbewertung

;

82 2013 Silvaner Kabinett trocken (1l) 11 %/4,90 €

83 2013 Silvaner Kabinett trocken Volkacher Ratsherr 11,5 %/4,90 €

84 2013 Riesling Kabinett trocken Volkacher Ratsherr 12 %/5,90 €

86 2013 Kerner Spätlese trocken Volkacher Ratsherr 13,5 %/6,40 € 

86 2013 Weißburgunder Spätlese trocken Volkacher Ratsherr 13,5 %/6,60 € 

85 2013 Grauburgunder Spätlese trocken Volkacher Ratsherr 12,5 %/6,40 €

85 2013 Schönburger Spätlese trocken Escherndorfer Fürstenberg 13 %/5,90 € 

86 2012 Weißburgunder Spätlese Barrique Volkacher Ratsherr 14,5 %/11,50 €

87 2013 Optima Auslese Volkacher Ratsherr 11,5 %/8,90 €/0,5l

Bruno Bienert  Franken Volkach Kontakt Kapellenweg 7 97332 Volkach Tel. 09381-2261 Fax: 09381-803671 www.weingut-bienert.de info@weingut-bienert.de Inhaber Bruno Bienert Rebfläche 5,8 Hektar

________________________ Besuchszeiten Mo.-Sa. 9-18 Uhr, So. 10-12 Uhr Vinothek, Weinstube Torbäck, Hauptstraße 35